Tischtennis Trainingsbetrieb - wie geht es weiter ?

Die Corona-Maßnahmen sind gelockert und unsere Halle wird ab 29.07.2020 wieder für den Vereinssport freigegeben. Für die Sommerferien haben wir die Halle beantragt. Geplante Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes bei den Erwachsenen ist Freitag der 31.07.2020 und bei der Jugend Dienstag der 18.08.2020.

Leider wird dieser Betrieb nicht so stattfinden wie wir es aus Zeiten vor Corona kennen. Zwischen der Regierung und den zuständigen Landessportverbänden sind gewisse Rahmenbedingungen vereinbart an die wir uns halten müssen.

Neben den üblichen Hygienemaßnahmen (1,5m Abstand, Händewaschen, Desinfektion, Niesen/Husten in Armbeuge, kein Körperkontakt, Betreten und Verlassen der Halle nur mit Mund-Nase-Maske, usw.) wird das Training in zeitlich gestaffelten Gruppen stattfinden. Jede Gruppe hat 1 Stunde Training. Bei den Erwachsenen werden wir max. 8 Tische und bei den Jugendlichen 6 Tische aufbauen. In der Halle dürfen sich max. 20 Personen gleichzeitig aufhalten.  Des weiteren gilt:

  • Die Umkleiden können nicht benutzt werden … bitte in Tainingskleidung zum Training kommen (Turnschuhe werden in der Halle angezogen).
  • Nach dem Betreten der Halle die Hände desinfizieren … Mittel stellt der Verein zur Verfügung.
  • Der Auf- und Abbau in der Halle erfolgt nur durch dafür eingeteilte Personen.
  • Der Mindestabstand von 1,5 m muss durch die Spieler, Betreuer und Trainer eingehalten werden. Die dafür notwendigen Rahmenbedingungen werden geschaffen.
  • Jeglicher Körperkontakt hat zu unterbleiben. Übliche Ritualhandlungen wie Anhauchen des Balles, Abwischen des Handschweißes auf dem Tisch sind zu unterlassen. Das Abtrocknen von Schweiß auf Materialien erfolgt ausschließlich mit dem eigenen Handtuch.
  • Jedes Trainingspaar bekommt seine eigenen Bälle.
  • Spieler-/Tischwechsel sind auf ein Minimum zu reduzieren.
  • Die Tische werden vor und nach dem Training jeder Gruppe desinfiziert. Zwischendurch auch dann wenn ein Spielerwechsel stattfindet.
  • Damit im Falle einer Infektion die Infektionsketten zurückverfolgt werden können, wird die Anwesenheit aller Teilnehmer am Training dokumentiert.
  • Wie ein Wettspielbetrieb – Punktspiele – aussehen wird ist noch völlig offen. Die Vorbereitung zur Mannschafts- und Spielermeldung laufen.

Zurück